Herzzerreißende Geschichte mit wundervoller Moral!

Das Buch „Everything i ever needed“ ist von Kim Nina Ocker. Erschienen vom LYX Verlag.

Klappentext:

Gefühle sind gefährlich. Sie brechen einem das Herz. Und ihres ist zu wertvoll, um es in Gefahr zu bringen

Ava Walker sehnt sich nach einem Neustart: Nachdem sie wegen einer Herzerkrankung während ihrer Highschool-Zeit viel verpasst hat, soll auf der Preston University nun alles anders werden! Ava ist fest entschlossen, der zweiten Chance – die sie durch das Herz eines anderen Menschen, das nun in ihrer Brust schlägt, bekommen hat – gerecht zu werden. Endlich will sie selbstständig sein, Freunde finden und ein »normales« College-Leben führen. Doch dann trifft sie gleich an ihrem ersten Tag auf Dexter – und merkt schnell, dass er ihre Welt vollkommen auf den Kopf stellen kann. Denn obwohl er Ava immer wieder von sich stößt, bringt er ihr Herz doch bei jeder Begegnung dazu gefährlich schnell zu schlagen …

Inhalt:

Die neunzehnjährige Ava wächst wohlbehütet bei ihren liebevollen Adoptivvätern auf, wenn da nicht ihre angeborene Herzkrankheit wäre, die sie zwang, ein neues fremdes Herz in Anspruch nehmen zu müssen. Das hat ihrer Jugend viel abverlangt. Viele Krankenhausbesuche, viel Bangen und wenig Highschool Spaß. Nun hat sie die Chance, auf das College zu ihrem festen Freund Nathan zu gehen. Sie ist fest entschlossen, dies als einen Neustart zu nutzen. Einen Neustart in ein aufregendes gesundes leben. Doch schnell muss Ava feststellen, dass von dem Freund, der ihr während der Highschool so rührend zu Seite gestanden hatte, nicht mehr all zu viel übrig ist. Sie haben sich auseinander gelebt. Nathan hat seinen eigenen Freundeskreis und beachtet Ava nur dann, wenn er sie auf Verbindungspartys seinen Freunden präsentieren will. So auch an ihrem ersten Abend, an dem ein Kennenlernspiel für die Neulinge geplant ist. Ava ist sauer und fühlt sich benutzt, sie hat wegen Nathan auf das Spiel verzichtet und die Chance auf den Gewinn – Eine Notizsammlung über den Lehrstoff der Semester – verzichtet. Ihr Spielpartner Dexter ist fest entschlossen: Er wird Ava finden und diese Notizsammlung gewinnen, die er so dringend benötigt um das College zu schaffen. Er findet sie und sie lässt sich überreden, trotz ihrer angespannten Laune das Spiel zu spielen. Sie erledigen eine Reihe von Aufgaben, eine nervenaufreibender und gefühlvoller als die andere, bis sie unter den letzten vier Teams sind und vor der härtsten Prüfung an diesem Abend stehen. Einem Kuss. Und ganz egal, wie sehr sie sich auch querstellen, die Anziehung die beide füreinander haben, lässt sich nicht ignorieren.

Meinung:

Erst einmal: Danke, das ich dieses Buch als Leseexemplar zum Vorablesen zu Verfügung gestellt bekommen habe. Wie vermutet, hat es mir ein buntes Potpourri an Gefühlen verschafft, die ich während jeder meiner lesenden Stunden sehr genossen habe! Das Buch hat mich zum weinen gebracht. Auch zum lachen, doch überwiegend zum weinen. Es war emotional ergreifend …Avas Herztransplantation, Dexters Familie die gestorben ist und die angespannte Beziehung zu Nathan. Ich finde, die Konstellation Vater-Vater-Kind wirklich toll geschrieben. Die beiden Väter kann man nur lieb haben. Die Liebesgeschichte entwickelt sich nur sehr langsam, was ich in der ersten Hälfte des Buches absolut nicht schlecht fand, ganz im Gegenteil! Es hat den emotionalen Twist von Ava verständlich gemacht: Ava fühlt sich zu Dexter hingezogen, hängt aber noch an Nathan, da sie zusammen durch schwere Zeiten gegangen sind und er sie wieder und wieder unterstützt hat. Leider hat sich diese langsame Entwicklung bis in die zweite Hälfte ziemlich bis an das Ende gezogen, was ich manchmal als schleppend empfunden habe. Teilweise hat mich auch dieses umeinander herumschleichen gestört, doch es hat die Frustration der Charaktere, insbesondere Dexters Gefühle, ziemlich gut wiedergegeben. Dexters verstorbener Bruder Jace, hat bei seinem Unfall sein Herz gespendet. Dexter findet immer mehr Übereinstimmungen zwischen der Details Avas Transplantation und der seines Bruders, und das wirft ihn bis an das Ende des Buches aus der Bahn. Allem voran, weil er Ava nicht lieben kann und möchte, da dies bedeuten würde, das er den Tot seines Bruders akzeptiert. Alles in allem war die Phase, in es sich nur schleppend lesen lies, wichtig für die Geschichte. Dennoch hätte ich mir ein paar mehr Szenen gewünscht, in denen zwischen den beidem Frieden herrscht.

Der Schreibstil von Kim Nina Ocker ist lebhaft und flüssig! Ich bin über nichts gestolpert und habe die zwei Tage, in denen ich ihr Buch „lesegesuchtet“ habe, extrem genossen. Das Buch, hat eine wundervolle Moral, die verständlich macht, wie unfassbar wichtig Organspende ist. In dieser Geschichte, hat die Organspende, Ava einem wundervollem Charakter mit einem Herzleiden, das Leben gerettet.

Das war nun meine erste Leserunde. Resultat: Absolut toll! Man hat die Möglichkeit sich direkt mit den Mitlesenden auszutauschen. Das wirklich gigantomanische daran ist, das diese Menschen ebenso tief in der Materie des Buches sind, wie man selbst, das bedeutet eine tolle Kommunikation und aufregende Perspektiven die dem Buch, an wahnsinnig viele Fassetten bereichern.

Nun meine Idee, was haltet ihr von einer kleinen Leserunde hier? Wenn sich ein paar Leute, die Lust darauf haben, zusammengefunden haben könnten wir uns auf ein Buchkummerträchtiges Buch einigen, diese besorgen und Termine zum Austausch festlegen.

Ich freue mich über Rückmeldungen,

eure

Anne-Marie

20 thoughts on “Herzzerreißende Geschichte mit wundervoller Moral!

  1. Soul//Akiko says:

    Theoretisch gesehen hört sich ganz geil an, allerdings muss ich mich erst noch daran gewöhnen, über diese Art meines Browsers zu surfen und schreiben..
    Aber das Buch hört sich wirklich interessant an, auch wenn ich momentan mehr in Richtung Thriller (merkt man ja garnicht…) schieße 😅

    Ach ja: solltest du mir irgendwo antworten bzw es bereits getan haben, sag mir das bitte auf Watty 🙈

    Antworten
    1. Anne-Marie says:

      Vielleicht funktioniert es ja so besser. Wir können ja auch einen Thriller lesen, wie gesagt Buch, Zeit und anderes stimme ich auf euch ab. 🙂

      Antworten
      1. Melly Mellies says:

        Die Idee mit der Leserunde klingt super! Man müsste natürlich schauen, dass jeder auch wirklich die Möglichkeit hat, das Buch zu besorgen. Und ich wäre eher gegen einen Thriller – mir wäre etwas gemütlicheres lieber. Am Besten natürlich Fantasy, aber solange es nicht zuuu angsteinflößend ist (Stichwort Thriller XD) bin ich für das Meiste offen.

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          Danke für deine Rückmeldung! ❤️

          Also wärst du dabei? 🙈
          Ich persönlich gehe auch lieber in Richtung Fantasy und Romance, doch ich denke wir werden die nächsten Tage erstmal Meinungen sammeln. Womöglich bekommen wir sie ja noch auf die Romantasy Seite… 😍

          Antworten
          1. Melly Mellies says:

            Ja, wenn es ein Buch wird, was ich besorgen kann, wäre ich dabei 😀 Mal schauen was noch für Meinungen zum Genre kommen ^^

      2. SoulTamer-Akiko says:

        Naja, ob das so stimmt will ich bestreiten 😅
        Ich glaube aber, so langsam hab ich das mit den Kommis über WordPress raus 😀

        Antworten
    2. Anne-Marie says:

      Hallo Liebe Soul, ich hoffe dir geht’s gut?

      Es sind keine weiteren Interessenten dazu gekommen, aber ich persönlich finde das auch gar nicht so schlimm. Ist ja auch nicht für jeden etwas. Bist du denn weiterhin dabei so lang es ein Buch ist das du besorgen kannst? 😍

      Damit wir uns auf ein Buch einigen, habe ich ein paar Fragen Vorbereitet auf die ich anschließend ein paar passende Werke herausuche:

      1. Kaufst du oder besorgst du dir die Bücher in der Bibliothek?

      2. Deine drei liebsten Genres:

      3. Drei gute Bücher die du jedem empfehlen würdest:

      4. Neuerscheinungen oder aktuelle Bücher mit denen du liebäugelst:

      Eine letze Frage die mich persönlich interessiert:

      5. Was wünscht du dir in dieser Mini Lese-/ Austausch Runde? ✨😚🤭

      Liebe Grüße

      Anne-Marie

      P.S: Wenn dir diese Art zu schreiben überhaupt nicht gefällt kannst du dich mit deinem Account bei der App „Worpress“ anmelden. Da geht das ganze über App-Format.

      Antworten
      1. SoulTamer-Akiko says:

        Hey ^^
        Jup, alles bestens soweit. Ganz die Antwort wie auf Wattpad XD

        Na aber klar doch! 😀

        1. Mit Kaufen könnte schlecht werden, da meine Mutter hiervon nicht wirklich was weiß und bei der BiBo ist das Problem, dass wir nie dorthin kommen um es wieder zurückzugeben. Alleine schon weil wir so gut wie nie in dieser Ecke sind ^^`
        Ansonsten könnte ich mir das Buch als E-Book bei GooglePlay kaufen..

        2. Thriller, Fantasy, Krimi/Romantik (beide gleichauf)

        3. Die Knochennadel von Andreas Gruber (lese ich gerade und es ist echt geil geschrieben)
        Öhm, muss ich gleich in meinem Bücherregal schauen 😅

        4. Die Knochennadel (habe ich bereits, ansonsten ist da keins worauf ich warte oder so🙈)

        5. Neue Bücher kennen zu lernen und evtl auch neue Leute. Zudem evtl neue Lieblingsautoren/-innen zu entdecken (:

        Grüße zurück!

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          1. Kein Thema, auch als Kindle Version ist natürlich völlig okey. Ist ja der selbe Inhalt 😚

          Hat deine Mutter ein Problem hiermit? Wenn du das nicht sollst oder sie damit nicht einverstanden ist solltest du das bitte beherzigen. Wenn du etwas verheimlichen musst, macht das keinen Spaß. Und das hier SOLL Spaß machen. Ich bin sicher deine Mutter hat ihre Gründe davon wissen zu wollen, sprich bitte mit ihr. 👍

          Ansonsten: Danke, für deine Antwort. ich werde sehen das ich ein paar Werke herausuche, die euch beiden gefallen könnten und euch zur Auswahl stellen. ✌️💕

          Antworten
          1. SoulTamer-Akiko says:

            Supi ^^

            Naja, sie sorgt sich eigentlich nur darum, dass ich ein Opfer von Cyber-Mobbing werden könnte.. Aber ich vertraue den Leuten auf Watty die ich näher kenne und verheimlichen tue ich es nicht, immerhin weiß mein Vater über alles Bescheid und unterstützt mich da voll und ganz

          2. Anne-Marie says:

            Dann ist gut. Mir ist nur wichtig das alle Beteiligten mit gutem Gewissen friedliche Diskurse tauschen können 😍

            Sei dir sicher, Mobbing (egal in welcher Art) Wird hier unter keinen Umständen geduldet! Wenn ich soetwas sehe wird der/die jenigen mit sofortiger Wirkung geblockt. ✌️💕

      2. SoulTamer-Akiko says:

        Ich würde dir später antworten. Sitze gerade in der Bahn, hab Kopfschmerzen bis zur Hölle und zurück und schwitze wie verrückt.

        Antworten
  2. Melly Mellies says:

    Ja, wenn es ein Buch wird, was ich besorgen kann, wäre ich dabei 😀 Mal schauen was noch für Meinungen zum Genre kommen ^^

    Antworten
    1. Anne-Marie says:

      Hallo Liebe Melly, ich hoffe dir geht’s gut?

      Es sind keine weiteren Interessenten dazu gekommen, aber ich persönlich finde das auch gar nicht so schlimm. Ist ja auch nicht für jeden etwas. Bist du denn weiterhin dabei so lang es ein Buch ist das du besorgen kannst? 😍

      Damit wir uns auf ein Buch einigen, habe ich ein paar Fragen Vorbereitet auf die ich anschließend ein paar passende Werke herausuche:

      1. Kaufst du oder besorgst du dir die Bücher in der Bibliothek?

      2. Deine drei liebsten Genres:

      3. Drei gute Bücher die du jedem empfehlen würdest:

      4. Neuerscheinungen oder aktuelle Bücher mit denen du liebäugelst:

      Eine letze Frage die mich persönlich interessiert:

      5. Was wünscht du dir in dieser Mini Lese-/ Austausch Runde? ✨😚🤭

      Liebe Grüße

      Anne-Marie

      Antworten
      1. Melly Mellies says:

        Hey, wunderbar, dann ist es halt eine kleine gemütliche Leserunde 😀
        Ich wäre auf jeden Fall liebend gerne dabei und hoffe wie finden ein Buch was sich gut besorgen lässt ^^
        Also dann:
        1. Beides, aber die meisten Bücher lese ich aus der BiBo. Nur besondere Bücher kaufe ich und schlage auch zu wenn ich ein Schnäppchen finde XD Über Arvelle habe ich schon bestellt, dass finde ich eine super Möglichkeit. Und außerdem gehe ich gerne zu solchen Buchtauschregalen.
        2. Etwas schwierig, ich lese eigentlich nur Fantasy und sonst dass was mir vor die Nase kommt…
        Was ich schon öfter gelesen habe sind historische Romane, aber nur bei interessantem Thema.
        Science Fiction finde ich auch gut, aber kommt auf das Buch an.
        3. Nun ja, wenn ich mal Harry Potter außen vor lasse:
        -Die unendliche Geschichte von Michael Ende
        – der Atem einer anderen Welt von Seanan Mcguire
        – Per Anhalter durch die Galaxis (hab bisher nur die ersten zwei Bände gelesen, diese aber geliebt…)
        4. Tatsächlich habe ich da auf Anhieb gar nichts, weil ich nie vorausplane was ich lese…
        Aber ich google gleich mal nach interessanten Sachen. Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland hatte ich schon immer mal gesehen und fand ich klang spannend (da ich kein großer Fan von Alice im Wunderland bin habe ich es bisher trotzdem umgangen…). „Der Buch Spazierer“ von Carsten Henn klingt auch interessant, es geht schließlich irgendwie um Bücher.
        Generell finde ich aber, es muss gar keine Neuerscheinung sein, die wir lesen.
        5. Hmm, vielleicht dass wir immer Abschnitte lesen und dann dazu schreiben was uns am Meisten dazu beschäftigt? Man könnte es auch mit vorgegebenen Fragen versuchen, aber die Frage ist ob man dann gut ins Gespräch kommt. Wie hast du dir das so vorgestellt?
        Beantwortest du auch die Fragen? Dann könnten wir besser wissen was du liest ^^
        L.G. Melly

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          Danke für deine Wunderbar ausführliche Antwort! Ich finde es so, im engen Kreis auch besser für den Anfang. 🙂 Ich werde nun versuchen die Antworten von euch beiden so zu vereinen das wir auf ein (hoffentlich) passendes Buch kommen werden. In den nächsten Tagen, werde ich einen neuen Beitrag für euch zwei Veröffentlichen mit all den Informationen. Datum, Leseabschnitte, der Buchvorschlag (Ich werde versuchen mich an „älteren“ Büchern zu orientieren damit du dir sicher sein kannst es in der BiBo zu finden) und natürlich ganz allgemeine Dinge wie Gesprächsregeln und ob ihr noch Fragen habt.

          Na Klar, wenn du willst ;’D

          :

          1. Ich kaufe meine Bücher tendenziell in der Buchhandlung meines Vertrauens (Sehr zum Leidwesen meiner Brieftasche) allerdings auch auf meinem E-reader, wobei ich definitiv lieber analog lese.

          2. Fantasy, Romantasy, new-adult

          3. Das ist eine verdammt schwere Frage die ich euch da zugemutet habe… Es gibt so VIELE GUTE BÜCHER! Aber wenn ich mich aus Büchern der obigen Genre entscheiden müsste: Warrior & Peace – Stella Tack
          (Phänomenale Reihe ) Idol – Kristen Callihan ( eine Rockstar geschichte …hach) Percy jackson – Rick Riorden ( Einfach weil diese Reihe eine fundamentale Rolle in meiner Kindheit gespielt hat)

          4. https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID145878317.html , https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID150220634.html , https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID150061475.html , … meine absolut hervorgesehnte Nuerscheinung: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID150121388.html

          5. Ich erhoffe mir einen schönen Austausch, Multiperspektivische Blickwinkel auf das geschehen und das ihr dabei genauso viel Spaß haben werdet wie ich!! Da das hier ja nun mein erstes mal als Host einer Leserunde sein wird erhoffe ich mir vor allem aber das es gut geht. XD

          Antworten
          1. Melly Mellies says:

            Das hört sich alles gut an, ich freu mich schon darauf 🙂 Danke dass du die Fragen auch beantwortet hast! Warrior & Peace klingt total toll, merke ich mir, dass möchte ich jetzt unbedingt mal lesen nachdem ich mir den Klappentext angeschaut habe 😀

          2. Anne-Marie says:

            Ich kann es dir nur wärmstens Empfehlen…bin gerade dabei die Reihe zu rereaden. *-* *-* *-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.