Austausch 1. Abschnitt der Leserunde zu „Wolkenschloss“ von Kerstin Gier

Hallo Liebe @melly-mellies, wie schon im vorherigen Beitrag erklärt werde ich hier meine Eindrücke und Empfindungen zu Wolkenschloss hineinschreiben. Du kannst dann einfach unten in den Kommentaren schreiben was du denkst und … wir sehen was daraus wird :))

Ich fange bei null an, also mein erster Eindruck als ich das Buch gesehen habe. Das Cover ist, um ehrlich zu sein eines der absolut schönsten die ich je gesehen habe. die Farben (Flieder ist tatsächlich eine meiner Liebsten Farben) sind absolut Ästhetisch und sehen durch die Goldtupfer absolut Festlich aus. Aber nicht nur die Farben sind ein Hingucker, auch die liebevoll Illustrierten Menschen auf dem Cover sind Atemberaubend! Ich habe sicher zehn Minuten das Cover Inspiziert um jedes Detail zu erkennen und zu bestauen. Also Resümee: Ich bin wirklich begeistert von diesem Cover. Bei dem Klappentext, gibt es auch nichts zu bemängeln. Ich habe mich auch dabei, sofort in das Ambiente des Wolkenschloss-Hotels zugehörig gefühlt und habe das Märchenhaft unwirkliche Gespürt. Der Schreibstil ist…einfach Kerstin Gier, Flüssig, Märchenhaft und verzaubernd.

Hier ein Paar Punkte die Mir beim Lesen wichtig waren:

  • Fanny Funke aus Bremen, (kleine Ode an Dan) ist die Jahrespraktikantin des Hotels und wird zu Anfang des Buches in die Kinderbetreuung gesteckt. Sie gerät dabei an Zwillinge die ihr den letzen Nerv rauben und kommt zu dem Entschluss das sie definitiv nicht gut mit Kindern kann. (Was sie mir sofort unglaublich Sympatisch gemacht hat, weil ich auch nicht mit Kindern kann)
  • Die Charaktere und Kulisse sind unfassbar Liebevoll beschrieben
  • Ben und Tristan… muss ich mehr sagen? Ich hoffe inständig das wird keine Dreiecksbeziehung und in der zweiten Hälfte wird schnell klar zu wem sie schlussendlich finden wird.

Was denkst du?

21 thoughts on “Austausch 1. Abschnitt der Leserunde zu „Wolkenschloss“ von Kerstin Gier

  1. Melly Mellies says:

    Wie schon geschrieben, liebe ich das Buch 😀 Das Cover finde ich wirkt offen und einladend (besonders gefreut habe ich mich, als ich den kleptomanischen Hugo entdeckt habe – es lohnt sich wirklich das Cover nochmal zu begutachten, wenn man mit dem Hotel bereits bekannt gemacht wurde XD)
    Der für mich ausschlaggebende Punkt an dem Buch ist Fanny. Von der ersten Seite an ist sie einer der sympathischsten Charaktere, die ich je kennenlernen durfte!
    (Ich finde es kommt darauf an welche und wie viele Kinder, Fanny hatte definitiv Pesch XD)
    Dazu kommen die Beschreibungen des Hotels und seinen Bewohnern, sodass dieser Ort schnell lebendig wurde. Selten habe ich eine so enge Bindung zu Settings, aber in diesem Fall schon.
    Nun zu Ben und Tristan. Als Tristan zum ersten Mal auftauchte war ich etwas eschrocken, ich hatte fest auf einen weiteren Verlauf mit Ben gebaut… Ich hoffe auch, dass es nicht zu solch einem Ich-kann-mich-nicht-entscheiden-wen – Ding wird.
    Da bisher nur kleine Hinweise auf Magie kamen, bin ich auch ziemlich gespannt, wie es sich in der Hinsicht entwickelt. Glaubst du, die Magie wird noch ganz wichtig, oder sie bleibt eine Art … mysteriöser Nebenfaktor?
    Ganz egal was passiert, mit Fanny als Protagonistin kann auch der Rest des Buchs für mich nur gut laufen, da bin ich mir sicher ^^

    Antworten
    1. Anne-Marie says:

      Jaaa, die Hugos sind toll! Ich habe irgendwie einen Narren an dem „Hobsenden Hugo“ gefressen 😜

      Fanny ist tatsächlich unheimlich sympathisch, definitiv nicht der sympathischste Charakter, aber definitiv sehr authentisch. Jaaa, die Beschreibungen der Kulisse sind der Hammer 🤭😍 Ich denke dieses Magische ‚etwas‘ bleibt ein kleiner Märchenhafter Nebenfaktor. Und und?

      Danke für deine Ausführliche Rückmeldung ❤️

      Antworten
      1. Melly Mellies says:

        Was ich bei dem Magischen hoffe ist, dass sich noch aufklärt, was die Charaktere, die mir das Gefühl geben keine Menschen zu sein, sind. (siehe Don, Tristan und insbesondere Monsieur Rocher…) Daher hoffe ich zumindest in dieser Hinsicht noch auf ein paar Antworten.
        Was sagst du eigentlich zur verbotenen Katze? Ich liebe sie 😉

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          Ich kann dich verstehen, ich glaube allerdings nicht das es in der Richtung noch Aufklärung geben wird. Das ist nur Spekulation, aber ich denke das der ‚fantasy‘ Anteil sonst bereits zu Anfang eine größere Rolle gespielt hätte.

          Wie kann man sie nicht lieben?! Die Katze ist ähnlich wie Xemerius aus der Edelsteintrilogie ein absolut Liebenswertes geschöpf!! *-*

          Antworten
          1. Melly Mellies says:

            Jaa Xemerius mochte ich auch sehr 😀 Die Edelsteintrilogie fand ich auch gut, aber das Wolkenschloss hat mich noch mehr gefangen genommen ^^ Wie ist das bei dir?

          2. Anne-Marie says:

            Ich muss zugeben das ich die Geschichte rund um Gwen und Gideon um Längen besser finde…dafür aber die Kulisse in Wolkenschloss schöner. Das hat allerdings den simplen Grund das ich diese Art von Dreiecksbeziehung nicht cool finde. ✌️😚💕

          3. Anne-Marie says:

            Übrigens: Ich habe eine Ausgabe von „From blood and Ash“ von Jeniffer L. Armentrout ergattert!!

  2. Melly Mellies says:

    Normalerweise mag ich solche „Dreiecksbeziehungen“ auch nicht, allerdings muss ich sagen in diesem Buch lag der Liebesgeschichtenanteil für mich nicht im Fokus. Generell achte ich bei Büchern meist eher auf den Rest der Handlung und sehe die Liebesbeziehungen mehr als eine Art Bonus.
    Wahrscheinlich war ich auch einfach so von Fanny und den lustigen Beschreibungen/Ereignissen abgelenkt XD
    Und wegen „From blood und Ash“, habe ich irgendwas vergessen, verpasst oder so? Tut mir leid, ich steh grad etwas auf dem Schlauch, weil ich mich an kein Gespräch oder so darüber erinnern kann XD

    Antworten
    1. Melly Mellies says:

      Hey, ich möchte zwar nicht drängeln, aber da ich das Buch aus der BiBo habe und irgendwann auch wieder abgeben muss (obwohl ich es mir mit Sicherheit auch nochmal fürs Regal holen werde!) wollte ich mal fragen ob wir entweder bald weiterschreiben oder die zweite Hälfte lesen (darauf freue ich mich auch schon riesig, aber ich tausche mich auch gerne mit dir über das Buch aus, über gute Bücher reden lohnt sich immer ^^)

      Antworten
      1. Anne-Marie says:

        Die zweite Hälfte ist doch längst dran? Der Austausch über die Zweite Hälfte ist seit dem 18.07.21 fällig. Übrigens…Ups, der zweite Abschnitt kommt bald ich bin nur im Moment so im Stress! 😪

        Die ganze Leserunde ist tatsächlich auch nur bis zum 21.07.21 angesetzt, das heißt du müsstest den zweiten Teil schon seit dem 18. Gelesen haben. ♥️

        Schau nochmal in den Beitrag wo ich alles erkläre, da habe ich jeden Schritt unten nochmal Pink markiert und mit Datum versehen. Ansonsten bring das Buch ruhig zurück, es ist in Ordnung wenn hier nicht alles nach Plan läuft. Dafür ist es die Pilot runde 😪🤭♥️

        Antworten
        1. Melly Mellies says:

          Ach du Schande, tut mir leid! Ich habe die Daten vom ersten Mal irgendwie nicht mehr für gültig gehalten, wegen der Verschiebung… Irgendwie dachte ich wir besprechen das hier noch… Aber jetzt lese ich es auf jeden Fall sofort weiter (bei diesem Buch bin ich bestimmt schnell, es ist so ein jede-freie-Sekunde – Buch

          Antworten
    2. Anne-Marie says:

      Nein hast du nicht, ich dachte nur, weil du genauso High – Fantasy verrückt bist wüsstest du wovon ich spreche. 🙈

      Antworten
      1. Melly Mellies says:

        Ach so, ich dachte schon ich hab was vergessen XD Gelesen habe ich es nicht, aber ich weiß auf jeden Fall das es bei uns in der BiBo steht (jaa, ich war da sehr oft und jaa besonders das Fantasy-Regal kenne ich ziemlich genau XD)

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          Echt, ihr habt es schon? Es ist erst letze Woche Montag erschienen. Unser Bibo braucht immer unendlich lange um die Neuerscheinungen aufzunehmen. 🙁

          Antworten
  3. Melly Mellies says:

    Ach du Schande, tut mir leid! Ich habe die Daten vom ersten Mal irgendwie nicht mehr für gültig gehalten, wegen der Verschiebung… Irgendwie dachte ich wir besprechen das hier noch… Aber jetzt lese ich es auf jeden Fall sofort weiter (bei diesem Buch bin ich bestimmt schnell, es ist so ein jede-freie-Sekunde – Buch

    Antworten
    1. Anne-Marie says:

      Kein Thema. Wir waren ja noch im Zeitlichen Rahmen, hatte ich doch versprochen. Von wegen Zeitplan und so, erinnerst du dich? 🤭♥️

      Aber wie gesagt, keinen Stress mach so schnell (oder langsam) wie du magst. Ich muss gestehen, daß ich ohnehin noch nicht dazu gekommen bin den Beitrag für die Zweite Hälfte zu Posten.

      Antworten
      1. Melly Mellies says:

        Heute habe ich die zweite Hälfte gelesen ^^ Lass dir einfach so zeit wie du möchtest mit dem Austausch, in der Zeit versuche ich einfach zu verkraften, dass das Buch ausgelesen ist…

        Antworten
        1. Anne-Marie says:

          So Fix? Hast du Sommerferien? XD

          Danke dir, das nimmt mir viel Stress! ❤️

          Schwerer Fall von Buchkunmer?? 😫😜🙈

          Antworten
          1. Melly Mellies says:

            Ich hatte heute einen Arzttermin und war danach die ganze Zeit zuhause XD
            Jaaa… sehr schlimmer Fall, vielleicht sollte ich gleich nochmal wegen Buchkummer zum Arzt…

          2. Anne-Marie says:

            Okay. Ich werde versuchen den Beitrag spätestens nächste Woche zu Posten, ist das in Ordnung für dich, oder ist das zu spät?

  4. Melly Mellies says:

    Das ist super so ^^ Wie schon geschrieben, mach es einfach ohne Hektik wenn du Zeit hast 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.